PEKING (IT BERRYWISE) – Der chinesische Internetkonzern Baidu hat nun das Startup Raven Tech übernommen und will damit offenbar Amazon’s Alexa Konkurrenz machen. Amazon hat mit dem Produkt “Alexa” einen Sprachassistenten für das Eigenheim auf den Markt gebracht. Mit künstlicher Intelligenz soll Alexa dem Besitzer nützlich sein.

Der auf künstlicher Intelligenz basierende Sprachassistent von Raven Tech ist über eine mobile App namens “Flow” nutzbar und ähnelt von seinen Funktionen her dem Assistenten “Alexa” von Amazon, wie verschiedene US-Branchendienste aktuell berichten. Das Startup verfolgt zudem ähnliche Ziele wie Amazon’s Sprachassistent für die kommenden Jahre.

Wie viel Baidu für das Startup bezahlt hat, wurde nicht öffentlich bekanntgegeben. Seit Mitte Januar kümmert sich der Geschäftsführer von Baidu laut einer Pressemitteilung vor wenigen Wochen darum, geeignete Unternehmen für eine Übernahme seitens Baidu zu akquirieren.

Der Internetkonzern Baidu hat neben dem autonomen Fahren auch die Künstliche Intelligenz als strategisches Geschäftsfeld der Zukunft ausgemacht. So wurde kürzlich zudem eine strategische Partnerschaft mit der Beijing Automotive Industry Holding für den Bereich intelligenter Fahrzeuge von Baidu unterzeichnet.(cr/br)


Ergänzungen und Infos bitte an die Redaktion per eMail an de-info[at]it-berrywise.de


Unternehmen
34 Shares



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Do NOT follow this link or you will be banned from the site!