STOCKHOLM (IT BERRYWISE) – Der Musikstreaming-Marktführer Spotify hat die runde Marke von 50 Millionen zahlenden Kunden geknackt und hält damit den schärfsten Konkurrenten Apple weiter deutlich auf Abstand. Den neuen Stand teilte Spotify am Donnerstag mit. Damit gewann das Unternehmen binnen viereinhalb Monaten 10 Millionen Abo-Kunden hinzu. Apple Music kam Ende Dezember nach eineinhalb Jahren auf dem Markt auf gut 20 Millionen zahlende Nutzer. Branchenexperten munkeln von einem geplanten Börsengang.


Internet-Unternehmer Sean Parker sorgte im Jahr 1999 noch für Aufsehen mit seinem illegalen Musikdienst Napster. Napster wurde über Jahre mit Klagen aus der Musikindustrie überzogen und schließlich im Jahr 2001 endgültig abgeschaltet, da Napster Musikwerke kostenfrei via Peer-to-Peer Internet-Nutzern bereitgestellt hatte. Kurz vor dem Ableben der Webseite im Februar 2001 umfasste die Napster-Community etwa 80 Millionen Nutzer weltweit, davon waren 1,6 Millionen Nutzer ständig online. Mit dem Musik-Streamingdienst Spotify wollte Sean Parker einen legalen Weg gehen und seine Fehler von damals ausbügeln. In der letzten Woche erreichte Spotify einen großen Meilenstein und verkündete eine weltweite zahlende Nutzerschaft von satten 50 Millionen.

Der schwedische Streaming-Dienstleister zählt nun 50 Millionen zahlende Nutzer, wie man auf Twitter stolz bekanntgab. “Thank you to our 50 million subscribers.”, twitterte das Unternehmen. Dadurch kann das Unternehmen seine Position als Marktführer weiter stärken und den Abstand zu dem nächsten Konkurrenten Apple Music ausbauen. Möglicherweise liebäugelt auch Spotify – ähnlich wie das Social Media-Unternehmen Snapchat – mit einem Börsengang in naher Zukunft. Eine offizielle Stellungnahme dazu wollte das Unternehmen bisher jedoch nicht abgeben.

Zusätzliches Aufsehen sorgte auch Ed Sheeran gemeinsam mit Spotify. Der britische Popstar Ed Sheeran hat kurz nach Veröffentlichung seines neuen Albums „÷“ (sprich Divide) erneut einen Rekord auf der Streamingplattform Spotify gebrochen. Mit mehr als 56,7 Millionen Abrufen weltweit ist „÷“ nach Angaben von Spotify das meistgestreamte Album am ersten Tag nach der Veröffentlichung. Bereits mit der Single-Auskopplung „ Shape of You“ hatte Sheeran einen anderen Superstar vom Spotify-Thron gestoßen. Das Lied hält mit mehr als 10,1 Millionen Streams an einem Tag einen Rekord. (cr/be)
    Quellenangaben, Einzelnachweise und Weblinks
  1. https://www.tagesschau.de – Spotify knackt die 50 Millionen
  2. http://www.goettinger-tageblatt.de – Ed Sheeran bricht Spotify-Rekorde
  3. http://www.faz.net – Spotify hat 50 Millionen Abo-Kunden

Larissa Bernhardt, 06.03.2017, New York


Ergänzungen und Infos bitte an die Redaktion per eMail an de-info[at]it-berrywise.de


Unternehmen
34 Shares



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Do NOT follow this link or you will be banned from the site!