NEW YORK (IT BERRYWISE) – David Karp wurde am 6. Juli 1986 in New York City geboren. Er ist amerikanischer Informatiker und Internet-Unternehmer. Im Jahr 2007 gründete Karp gemeinsam mit Marco Arment die Bloggingplattform Tumblr. Die Plattform erlaubt es Nutzern innerhalb weniger Sekunden kostenfrei einen eigenen Blog anzulegen und zu gestalten. Im Jahr 2010 hatte die Plattform Tumblr über 20 Millionen Nutzer. 2012 meldete Tumblr eine Bloganzahl von 39 Millionen Blogs, welche täglich etwa 50 Millionen Einträge verfassten. Im Mai 2013 kaufte der Internet-Konzern Yahoo das Blognetzwerk Tumblr für knapp eine Milliarde US-Dollar. Bis 2014 wuchs die Anzahl der angemeldeten Blogs auf 164 Millionen an, welche bis zu 100 Millionen Einträge täglich verfassten. Diese Anzahl sollte sich bis 2016 auf 293 Millionen Blogs vergrößern, auf denen bisher insgesamt 133 Milliarden einzelne Einträge hochgeladen worden sind.


Tumblr-Gründer David Karp hat niemals einen Schulabschluss nachgeholt
Im Alter von elf Jahren lernte der junge David Karp HTML und baute Webseiten für Firmen. Bis zur achten Klasse besuchte Karp eine Privatschule in New York City. Danach die Bronx High School of Science, um dann zum Hausunterricht zu wechseln. David Karp kehrte nie wieder an eine Highschool zurück und hat keinen Schulabschluss. Von 14 bis 17 arbeitete er für den Animationsproduzenten Fred Seibert und seinen Frederator Studios. Zu Beginn als Praktikant, danach als festangestellter Mitarbeiter mit Aktienanteilen. Mit 17 Jahren zog er für ein paar Monate nach Tokio, war aber immer noch Angestellter der Frederator Studios.

Im Jahr 2007 gründete David Karp mit Marco Arment den Dienst Tumblr
Im Jahr 2006 wurde das Unternehmen an CNET verkauft und Karp veräußerte seine Aktien am Unternehmen. Mit dem Kapital aus dem Verkauf seiner Aktien startete Karp sein eigenes Software-Beratungsunternehmen Davidville. Während dieser Zeit lernte er den Tumblr-Mitgründer Marco Arment kennen. Beide arbeiteten seitdem an der Bloggingplattform Tumblr. Tumblr wurde schließlich im Februar 2007 veröffentlicht, welcher zwei Wochen später bereits über 75.000 Mitglieder vermelden konnte. Davidville wurde noch im selben Jahr zu Tumblr, Inc. umfirmiert.

Statistiken von Tumblr, Mai 2017
Statistiken von Tumblr, Mai 2017 – Quelle: Tumblr Pressecenter, NYC


Knapp eine Milliarde US-Dollar bezahlt Yahoo 2013 für Tumblr, Inc.
Am 20. Mai 2013 wurde öffentlich bekannt, dass Yahoo den Bloggingdienst für 990 Millionen US-Dollar aufkauft. Laut dem US-Magazin Forbes beläuft sich das Privatvermögen von David Karp auf 200 Millionen US-Dollar, das von Tumblr auf schätzungsweise 800 Millionen US-Dollar. Mit Tumblr wollte die neue Yahoo-Geschäftsführerin Marissa Mayer den angeschlagenen Konzern wieder in die schwarzen Zahlen bringen. Google, Facebook und weitere innovative Dienste hatten Yahoo ins Abseits gedrängt. Die Umstrukturierungen seitens Mayer kamen jedoch offenbar zu spät, denn Yahoo wurde aufgespalten und für 4,5 Milliarden US-Dollar an den US-Telekommunikationskonzern Verizon abgegeben. Im Geschäftsjahr 2016 wies der Konzern Yahoo einen Verlust in Höhe von 440 Millionen US-Dollar aus.

Der junge Unternehmer bringt weiterhin seine Kreativität in Tumblr ein
David Karp ist auch nach der Yahoo-Übernahme weiterhin CEO von Tumblr und bringt seine Kreativität in das Unternehmen ein. Karp gab über die letzten Jahre verschiedene Firmenbeteiligungen bekannt. Unter anderem an Superpedestrian, Inc., dem Unternehmen hinter dem sogenannten “Copenhagen Wheel”. Zudem beteiligte sich der Internet-Unternehmer an Sherpaa, Inc., einem Startup-Unternehmen mit gleichnamiger App zur Überwachung der eigenen Gesundheit.


Wer ist David Karp und was steckt hinter dem Gründer von Tumblr
(Foto: Headquarter NYC, Pressematerial Tumblr, Inc.)
Wer ist David Karp und was steckt hinter dem Gründer von Tumblr
    Quellenangaben, Einzelnachweise und Weblinks
  1. http://www.faz.net – Der analoge Startup-König hinter Tumblr im Porträt
  2. http://www.welt.de – Eine Milliarde Dollar für den US-Bloggingdienst Tumblr
  3. http://www.wsj.com – David Karp investiert in Health-Startup Sherpaa, Inc.
Larissa Bernhardt, 11.05.2017, New York
Ergänzungen und Infos bitte an die Redaktion per eMail an de-info[at]it-berrywise.de


Unternehmen
34 Shares



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Do NOT follow this link or you will be banned from the site!