MÜNCHEN (IT BERRYWISE) Wer seine Kleidung nicht auf dem Flohmarkt oder diese gar auf eBay im schlimmsten Fall für einen Euro loswerden will, hat die Möglichkeit laut Angaben von Zamaro, Kleidung einfach und unproblematisch bei dem Online-Flohmarkt unter Zamaro.de einzusenden. “Deutschlands No. 1 Fashion Swap Shop”, so bezeichnet sich Zamaro selbst. Stiftung Warentest warnt nun vor dem Online-Marktplatz. Wer sich Kosten und Ärger ersparen will, sollte den Online-Marktplatz laut Testbericht umgehen.

Als “richtig mies” bezeichnet Stiftung Warentest die Aboabzocke der Webseite Zamaro.de. Die versteckten Kosten lauern nämlich hinter dem “Kostenlos anmelden”-Button. Leicht kann man im Kleingedruckten übersehen, dass es sich um ein kostenpflichtiges Abo handelt. Völlig überzogene 16 Euro pro Woche müssen Kundinnen für die Mitgliedschaft bezahlen, also 384 Euro für ein 24-wöchiges Abo.

Die Verbraucherzentrale in Hamburg rät Kundinnen des Abos Widerspruch schriftlich einzulegen und sich das Geld zurückzuholen. Kundinnen, die das Geld noch nicht bezahlt haben, sollten ebenfalls Widerspruch schriftlich einlegen und die Rechnung ignorieren. Betroffene können sich kostenlos an die Verbraucherzentrale wenden und ihren Fall schildern.

Stiftung Warentest warnt zudem noch über die Falle der fehlerbehafteten Kleidung. Kleidung mit Mängeln werden nicht vergütet, aber auch nicht zum Kunden zurückgeschickt. Genügen die Klamotten nicht den Standards des Unternehmens hinter Zamaro, gehen diese einfach auf dem Transportweg verloren oder werden von Zamaro nicht angenommen. Eine Retoure ist gar nicht erst möglich. Darüber hat sich eine Frau bei der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen beschwert, die ihre “sehr teuren Schuhe” eingeschickt hatte. Sie fragte bei der Zamaro GmbH nach dem Verbleib ihrer Schuhe und erhielt die freche Antwort: “Weg ist weg – keine Diskussion.”(cr/be)

Quellenangaben, Einzelnachweise und Weblinks
1.http://www.abzocknews.de – Miese Abofalle: Stiftung Warentest warnt
2.http://www.stern.de – Wie “Zamaro” bei Kunden unfair abkassiert
3.https://www.aboalarm.de – Zamaro – Vorsicht vor dem ungewollten Abo



34 Shares

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.