LAS VEGAS (IT BERRYWISE) – Die Ingenieure des Unternehmens Mayfield Robotics, ein unabhängiges Startup, das unter anderem von der Robert Bosch GmbH unterstützt wird, haben ein künstliches Familienmitglied erschaffen, welches auf der CES Messe in Las Vegas präsentiert werden soll.

Kuri ist der Name des Roboters und ist 50 Zentimeter groß. Er ist mit Kameras, Mikrofonen und Sensoren ausgestattet. Diese ermöglichen es ihm, sich in der Wohnung hin und her zu bewegen und auf die verschiedenen Bewohner angemessen zu reagieren. Auf den Markt soll er Ende 2017 kommen.

Zudem kann Kuri Fotos und Videos aufnehmen, Musik abspielen, Gute Nacht-Geschichten erzählen, auf Kommandos reagieren, die Bewohner wecken, Gesichter und Stimmern erkennen und sich mit einem Smartphone verbinden. Vor allem für Kinder soll Kuri interessant sein und für etwa 699 US-Dollar zu kaufen sein. (cr/bw)


Ergänzungen und Infos bitte an die Redaktion per eMail an de-info[at]it-berrywise.de


Unternehmen
34 Shares



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Do NOT follow this link or you will be banned from the site!