STUTTGART (IT BERRYWISE) Die Taxiapp Uber will künftig Robotertaxis von Mercedes anbieten. Beide Unternehmen bestätigten am Dienstag die zukünftige Zusammenarbeit. Das Unternehmen Daimler will dazu der Taxiapp lediglich die Fahrzeuge bereitstellen und plant eine langfristige Kooperation.

Die Technik für die selbstfahrenden Taxis werde Uber nicht zur Verfügung gestellt, betonte Daimler. Als “Entwicklungspartnerschaft” bezeichnet Daimler den Zusammenschluss. Ein endgültiger Termin, wann die ersten Fahrzeuge auf den Straßen rollen, steht noch nicht fest.

Die neue E-Klasse von Mercedes ist laut Aussagen von Daimler zufolge das weltweit erste Serienfahrzeug, welches eine Testlizenz für autonomes Fahren im US-Bundesstaat Nevada erhalten hat.

Aktuell versuchen einige Autokonzerne mit Kooperationen und Entwicklungen rund um das Thema «autonomes Fahren» zu glänzen. Google, Apple und andere Riesen aus der Technologiebranche mischen hier bereits ebenfalls seit über 10 Jahren mit. Laut Branchenexperten soll die große Welle der Veränderung bald kommen.(cr/bw)



Unternehmen
34 Shares

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.