NEW YORK (IT BERRYWISE) – Larry Page wurde am 26. März 1973 in East Lansing, Michigan geboren, Sergey Brin am 21. August 1973 in Moskau, Russische SFSR, Sowjetunion. Beide sind US-amerikanische Informatiker und Internet-Unternehmer und haben im Jahr 1998 die weltweit bekannte und führende Suchmaschine Google gegründet. Larry Page war bis 2015 Geschäftsführer der Google, Inc. bis zur Umfirmierung in Alphabet, Inc. Sergey Brin übernahm ab 2015 die Rolle als Präsident der Muttergesellschaft Alphabet. Andy Bechtolsheim gehört zum ersten Investor von Google und investierte im Jahr 1998 insgesamt 100.000 US-Dollar in die beiden Stanford-Studenten und deren Projekt. Heute zählt Google zu einer der wertvollsten Marken der Welt und Larry Page mit einem Privatvermögen von 45,1 Milliarden US-Dollar wie auch Sergey Brin mit einem Privatvermögen von 44 Milliarden US-Dollar laut Forbes-Magazin im Mai 2017 zu den reichsten “Selfmade”-Menschen der Welt.


Die ersten 100.000 US-Dollar kamen im Jahr 1998 von Andy Bechtolsheim
Beide Informatiker besuchten die Stanford-University und starteten gemeinsam als Projektarbeit eine Internet-Suchmaschine. Sie arbeiteten an einem Prototypen und wollten diesen als akademische Forschungsarbeit für ihr Studium nutzen. Der Prototyp wurde am 7. September 1998 fertig, welche von der Stanford-Universität zum Patent angemeldet wurde. Die neue Suchmaschine Google wurde zuerst an der Stanford-Universität zur meistgenutzten Suchmaschine und verbreitete sich danach rasant um die ganze Welt. Im August 1998 stellte der Tech-Investor Andy Bechtolsheim nach einer zehnminütigen Präsentation der beiden Gründer, der Suchmaschine einen Scheck in Höhe von 100.000 US-Dollar zur Verfügung. Larry Page und Sergey Brin gründeten daraufhin die Kapitalgesellschaft Google, Inc.

Der Börsengang im Jahr 2004 machte viele Beteiligte zu Multimilliardären
Larry Page wollte sich im Gegensatz zu anderen Startups im Technologiesektor nie von Geldgebern abhängig machen und holte sich Kapital nicht bei einem großen Venture-Capital-Finanzierer, sondern lieh es sich bei verschiedenen Geldgebern in jeweils kleineren Summen. So konnten sich die beiden Gründer noch mehr als die Hälfte der Unternehmensanteile beibehalten und den Einfluss auf das Unternehmen sichern. Diese Strategie zahlte sich vor allem beim Börsengang am 19. August 2004 aus. Bei diesem Börsengang wurde Larry Page mit einem Besitz von 38 Millionen Aktien zum Multimilliardär. Sergey Brin konnte durch den Börsengang sein Privatvermögen laut Angaben des Forbes-Magazins mehr als versiebenfachen.

Von 200 Mitarbeitern auf 24.400 Mitarbeitern innerhalb sehr kurzer Zeit
Zum Geschäftsjahr 2001 holten Larry Page und Sergey Brin den ehemaligen Novell-Manager Eric Schmidt mit an Bord. Larry Page gab die Unternehmensführung ab, um die Produktentwicklung zu leiten. Eric Schmidt wurde Geschäftsführer und sollte die Firmenstruktur auf das schnelle Unternehmenswachstum einstellen. Zwischen den Jahren 2001 und 2011 baute Eric Schmidt dann mit Larry Page und Sergey Brin das Unternehmen Google zu einem der führenden IT-Konzerne auf, bei der die Anzahl der Mitarbeiter von 200 auf 24.400 innerhalb kurzer Zeit anwuchs. Mit der Umfirmierung in Alphabet, Inc. sollen ganz neue Meilensteine für den Konzern gelegt werden. Aus der anfänglichen Suchmaschine sollen neue Bausteine geknüpft werden. Larry Page will verstärkt in Gesundheit und Heimvernetzung investieren. Zu diesem Zeitpunkt hat die Google, Inc. bereits mehr als 60 Milliarden US-Dollar Kapital angesammelt, welches nun intelligent angelegt werden soll.

Umfirmierung in Alphabet, Inc. soll neue Horizonte im Unternehmen aufzeigen
Im Jahr 2015 gaben die beiden Gründer bekannt Google, Inc. in Alphabet, Inc. umzufirmieren und dass das Unternehmen nicht mehr nur eine Suchmaschine darstellt. Der Muttergesellschaft namens Alphabet, Inc. würden der Google-Forschungsbereich X Lab, die Investment-Abteilung Google Ventures, der Gesundheits- und Wissenschaftsbereich sowie die Suchmachine Google unterstellt sein, gab Larry Page in einer offiziellen Stellungnahme im August 2015 bekannt. Projekte rund um Gesundheit und Heimvernetzung sollen entstehen. An der Börse kam der Konzernumbau gut an. Die Aktien des Unternehmens legten nachbörslich um fünf Prozent zu, nachdem in den Jahren zuvor die Börsenwerte der Google-Aktien etwas eingebrochen waren und Anleger nicht mehr an ein Wachstum glauben wollten. Geschäftsführer von Alphabet, Inc. wurde Page selbst, Google Co-Gründer Sergey Brin steht ihm als Präsident des Unternehmens zur Seite.(cr/be)


Wer sind Sergey Brin oder Larry Page und wer sind die Gründer von Google?
(Foto: Larry Page, Sergey Brin – Pressematerial von Google)
Wer sind Sergey Brin oder Larry Page und wer sind die Gründer von Google?
    Quellenangaben, Einzelnachweise und Weblinks
  1. http://www.spiegel.de – Von 200 Mitarbeitern auf 24.400 in wenigen Jahren
  2. http://www.faz.net – Der Internetkonzern Google baut intern radikal um
  3. http://www.derstandard.at – Google mit neuer Mutterfirma und neuem Chef
Larissa Bernhardt, 09.05.2017, New York
Ergänzungen und Infos bitte an die Redaktion per eMail an de-info[at]it-berrywise.de


Unternehmen
34 Shares



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Do NOT follow this link or you will be banned from the site!